Über

“Wohin mit dem Hass?” registriert absolut unsystematisch und natürlich nach Augenschein Stilverbrechen vorwiegend junger Menschen in Konzerten und Clubs. Manchmal auch woanders. Meistens aber in Leipzig.

Alle Bilder werden unter schlechten optischen und zeitlichen Bedingungen mit Handykamera geschossen. Keine Kunst.

Wenn nötig, erfolgt eine Anonymisierung abgebildeter Personen.

Der Autor kennt keine der abgebildeten Personen (und möchte sie auch nicht kennenlernen).